Wichtige Termine

Distanzunterricht

Für die Klassen 5-9 und 11 ab dem 26.04.21. Die Klasse 10 wird weiterhin im Wechselunterricht unterrichtet. Die Klassen 12 täglich nach Stundenplan.
ab 26.4.2021

Aufgrund der kreisweit gemeldeten Inzidenzzahlen findet der Unterricht für die Klassen 5-9 und 11 ab dem 26.04.21 bis auf Weiteres wieder im Distanzunterricht statt. Die Klasse 10 wird weiterhin im Wechselunterricht unterrichtet. Die Klassen 12 nach täglich nach Stundenplan.

Genauere Informationen zum Schulbetrieb in NRW ab dem 26.04.21 finden Sie unter

https://www.mags.nrw/pressemitteilung/corona-notbremse-ab-sofort-durch-bundesgesetz-geregelt-land-passt-corona sowie unter https://www.schulministerium.nrw/startseite/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-26-april-2021

 

Im Distanzunterricht ab dem 26.04.21 gehen wir nach unserem überarbeiteten Konzept zum Distanzunterricht vor, das auf der Grundlage der Testwoche zum Distanzunterricht nach den Osterferien, der Rückmeldungen aus der Elternschaft und der Erfahrungen der Lehrkräfte entstanden ist. Dieses Konzept gilt, bis die das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales die „Notbremse“ wieder aufhebt.

 

Im Folgenden finden Sie das überarbeitete Konzept noch einmal zusammengefasst:

Grundlegende Regelungen für die Klassen 5-9 und EF im Distanzunterricht bei gleichzeitiger Anwesenheit der Abschlussklassen (z. B. bei Schulschließung)

Stundentafel und Organisation des Unterrichts

  • Der Distanzunterricht bildet grundsätzlich den Stundenplan in allen Fächern (auch Sport und Ordinariat, IF, WP und
    Lernzeiten, aber nicht AG) ab.
  • Der Distanzunterricht besteht aus einer Kombination von Unterricht per Videokonferenz (VK) und Aufgaben zum selbstständigen Lernen, die die Videokonferenzen vertiefen oder vorbereiten („Blended Learning“).
  • Ca. die Hälfte der jeweiligen Unterrichtsstunden eines Faches wird durch VKs abgedeckt (d.h. eine VK bei zweistündigen Fächern, ein bis zwei VK bei dreistündigen Fächern und zwei bis drei Videokonferenzen bei vierstündigen Fächern).
  • Besonderheiten und Ausnahmen:

o   IFö Kl. 5/6: Die Lehrkräfte stellen hier in gegenseitiger Absprache Aufgaben zum Selbstlernen ein. Es finden keine VKs statt.

o   WP II Fö: Hier finden VKs und Aufgaben zum Selbstlernen im wöchentlichen Wechsel statt. Nur in Mathematik werden Wochenaufgaben gestellt. Die bearbeiteten Aufgaben laden die SuS bis freitags 18:00 Uhr bei Moodle hoch.

o   Lernzeiten in den Jahrgängen 5-6 werden nach päd.-did. Aspekten durch VKs oder Aufgaben zum Selbstlernen abgedeckt. Die SuS laden Aufgabenbearbeitungen bis 18:00 Uhr desselben Tages bei Moodle hoch.

o   Lernzeit-Aufgaben für die Klassen 7-9 werden als Wochenaufgaben gestellt. Alle bearbeiteten Aufgaben müssen bis freitags 18:00 Uhr im jeweiligen Fach bei Moodle hochgeladen werden (Es finden keine VKs statt).

  • Alle Lehrkräfte tragen durch regelmäßige Absprachen dafür Sorge, dass die Vergleichbarkeit der Unterrichtsinhalte und -anforderungen gewährleistet bleibt.

 

Organisation des Unterrichts auf Moodle

  • Der Ort des Distanzunterrichts ist die Lernplattform Moodle.
  • Es gilt der Stundenplan im Kurzstundenraster – außer dienstags:

Stundenplan Mo., Do. bis Fr.
1. Stunde 08:00 – 08:35 Uhr
2. Stunde 08:40 – 09:15 Uhr
3. Stunde 09:20 – 09:55 Uhr
Pause 09:55 – 10:20 Uhr
4. Stunde 10:20 – 10:55 Uhr
5. Stunde 11:00 – 11:35 Uhr
6. Stunde 11:35 – 12:20 Uhr
7. Stunde 12:20 – 12:55 Uhr
8. Stunde 12:55 – 13:25 Uhr

Stundenplan Di.
1. Stunde 08:00 – 08:45 Uhr
2. Stunde 08:50 – 09:35 Uhr
Pause 09:35 – 09:55 Uhr
3. Stunde 09:55 – 10:40 Uhr
4. Stunde 10:45 – 11:30 Uhr
5. Stunde 11:35 – 12:20 Uhr
6. Stunde 12:40 – 13:25 Uhr
       

  • Sowohl Videounterricht als auch Selbstlernen werden entsprechend dem Stundenplan mit festem zeitlichen Beginn und Ende in Moodle eingestellt.
  • Stunden, in denen VKen stattfinden, finden sich mit zeitlichem Beginn und Ende in der Timeline des Dashboards (oben rechts), sodass der Unterrichtstag für die SuS strukturiert wird.
  • Die übrigen Stunden, die nicht in der Timeline erscheinen, sind Stunden mit Selbstlernaufgaben, die sich in den Fachräumen finden.
  • VK und Aufgaben im Selbstlernen können, müssen aber nicht, als wöchentliche Übersicht eingestellt werden.

Vorgehen der Lehrkräfte beim Einstellen von Aufgaben
    

  • Aufgaben und VKs werden immer im Fachraum eingestellt (z.B. „Klasse 07c, 07c Geschichte (Saal)“.
  • Videokonferenzen werden nach folgendem Muster bezeichnet: [VK Fach, Datum, Stunde, Uhrzeit], z. B. „VK Deutsch, 23.04., 3. Std., 09:55-10:40 Uhr“.
  • Aufgaben zum Selbstlernen werden i. d. R. als Datei eingestellt und nach folgendem Muster bezeichnet: [Tag, Datum, Stunde, Uhrzeit], z. B. „Fr., 23.04., 1. Std., 08:00-08.35 Uhr“.
  • Aufgaben und Materialien werden spätestens am Vortag 18:00 Uhr vor dem Unterricht eingestellt, sofern sie nicht aus den VK erwachsen.
  • In Klasse 6c und 6d (Dth, Kos) wird eine Excel-Tabelle getestet, die einer übersichtlichen Strukturierung des Distanzunterrichts für die SuS dient. Ggf. wird diese nach einer Testphase für die gesamten Klassen 5 bis 6 übernommen.
  • Unter „PGS informiert“, Pkt. „Entfallstunden vom Vetretungsplan“ wird täglich eine Liste mit zu erwartenden Entfallstunden veröffentlicht. Der Raum ist öffentlich und steht Eltern sowie Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

Pädagogische Betreuung

  • Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 wird nach Maßgabe der Vorschriften eine pädagogische Betreuung eingerichtet. Die angemeldeten SuS der Klassen 5 und 6 nehmen von dort am Distanzunterricht in der Schule teil.
  • iPads können in einem gewissen Umfang von Seiten der Schule gestellt werden. SuS und deren Eltern wenden sich bei Bedarf an die Schule.
  • SuS in der Betreuung sollten Kopfhörer nutzen, die sie von zu Hause mitbringen. In der Schule steht nur eine begrenzte Zahl von Kopfhörern zu Verfügung.

Leistungsbewertung

Aufgaben zum Selbstlernen oder – falls vorgesehen – Wochenpläne, werden nicht individuell korrigiert, sondern im Video-Unterricht besprochen. Dort gibt es dann ein Feedback dazu.

  • Ein Hochladen von Aufgabenbearbeitung ist i. d. R. nicht nötig. Ausgenommen sind die oben unter „Besonderheiten“ genannten Fälle.
  • Schülerinnen und Schüler können punktuell aufgefordert werden, Bearbeitungen zur genaueren Durchsicht hochzuladen.
  • Die ergebnisorientierte Beteiligung an VKs fließt mit in die Bewertung ein.
  • Im Einzelnen gelten die fachspezifischen Leistungsbewertungskonzepte, die den Pflegschaftsvorsitzenden Ende April zur Weiterleitung übermittelt werden.

Teilnahmepflicht

  • Es gilt die Schulpflicht und damit die Teilnahmepflicht an allen Veranstaltungen des Distanzunterrichts.
  • Lehrkräfte stellen die Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler fest und speichern die Teilnehmerliste bei Videokonferenzen.
  • Abweichend vom Präsenzunterricht melden Eltern die SuS bitte bei den KlassenlehrerInnen und durch cc: den FachlehrerInnen des betreffenden Tages als krank.

Ansprechpartner
Allgemeine Anfragen:  info@papstjohannesschule.de oder Telefon 02238 92313-0
Schulleitung: Frau Ehmanns – ehmanns@papstjohannesschule.de; Herr Saal – saal@papstjohannesschule.de
Wechselunterricht und Betreuungsangebot Klasse 5/6: Herr Mayer – mayercarsten@papstjohannesschule.de

Jahrgangsstufe 5 bis 7: Frau Adolph– adolph@papstjohannesschule.de
Jahrgangsstufe 8 bis 10: Frau Rausch – rausch@papstjohannesschule.de

Sekundarstufe II: Frau Dahm – dahm@papstjohannesschule.de

Moodle und iPads: Herr Floßdorf – flossdorf@papstjohannesschule.de

Beratungsteam der Schule– fanta@papstjohannesschule.de

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Irene Ehmanns         Ralf Saal

 

 

 

  • Weitere Hygienemaßnahmen und Maßnahmen zum Infektionsschutz 
  • Durch den Wechselunterricht ist jeweils nur die Hälfte einer Klasse im Unterricht.
  • Es gibt feste Lerngruppen und feste Räume für jede Gruppe.
  • Falls Unterricht in Fachräumen stattfindet, werden die Gruppen im Klassenraum abgeholt.
  • Es gibt eine zeitversetzte Pausenregelung und feste Aufenthaltsbereiche auf dem Schulhof. Über Einzelheiten informieren die Klassenleitungen die Schülerinnen und Schüler.
  • Es gelten weiterhin folgende Grundregeln des Infektionsschutzes, über die Sie bitte mit Ihren Töchtern und Söhnen noch einmal sprechen:
  • Maskenpflicht (medizinische Maske, d. h. OP-Masken, FFP2- oder KN95/N95-Masken) auf dem ganzen Schulgelände, in den Gebäuden sowie in den Schulbussen und auf dem Schulweg.
  • Regelmäßiges Waschen bzw. Desinfizieren der Hände.
  • Einhalten der Abstandsregel von 1,5 Meter.
  • Essen mit Abstand und nur in den großen Pausen im Freien.
  • Regelmäßiges Stoß-/Querlüften alle 20 Minuten.
  • Einhalten der festen Sitzordnung und Raumzuteilung.      

 

Unterricht und Leistungsbewertung

  • Durch das Wechselmodell haben nach zwei Wochen alle Schülerinnen und Schüler in allen Fächern einmal den regulären
  • Wochenstundenplan durchlaufen und sind auf dem gleichen Stand.
  • Im Distanzlernen wird der Präsenzunterricht vertieft oder vorbereitet. Auch können hier Projektarbeiten bearbeitet werden.
  • Falls Wochenpläne vorgesehen sind, werden Sie nicht mehr individuell korrigiert, sondern im Unterricht besprochen und dort gibt es dann ein Feedback dazu.
  • Für Fragen im Distanzunterricht richten die Lehrkräfte wöchentliche Online-Sprechstunden ein, die in Moodle eingestellt sind.
    In den Differenzierungsfächern gibt es Selbstlernaufgaben.
  • Klassenarbeiten werden (mit Ausnahme von Jgst. 10 und 11) ab Mai 2021 nach einer längeren Phase des Präsenzunterrichts geschrieben.    
    Ansprechpartner
    Allgemeine Anfragen:  info@papstjohannesschule.de oder Telefon 02238 92313-0
    Schulleitung: Frau Ehmanns – ehmanns@papstjohannesschule.de; Herr Saal – saal@papstjohannesschule.de
    Wechselunterricht und Betreuungsangebot Klasse 5/6: Herr Mayer – mayercarsten@papstjohannesschule.de
    Jahrgangsstufe 5 bis 7: Frau Adolph– adolph@papstjohannesschule.de
    Jahrgangsstufe 8 bis 10: Frau Rausch – rausch@papstjohannesschule.de
    Sekundarstufe II: Frau Dahm – dahm@papstjohannesschule.de
    Moodle und iPads: Herr Floßdorf – flossdorf@papstjohannesschule.de
    Beratungsteam der Schule– fanta@papstjohannesschule.de

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Irene Ehmanns         Ralf Saal

Zurück