Zum Inhalt springen

27.02.2024:Streik im ÖPNV 29.02. und 01.03.2024

Streik im Linienverkehr im gesamten Rhein-Erft-Kreis. Auch wenn die Schülerbeförderung betroffen ist, bleibt die Schulpflicht bestehen.
Fahrplanwechsel
Datum:
27. Feb. 2024
Von:
Ralf Saal

Neuer Untertitel

Durch den Streik im ÖPNV kommt es am 29. Februar 2024 und am 01. März 2024 zu Ausfällen und Unregelmäßigkeiten im Linienverkehr im gesamten Rhein-Erft-Kreis. Voraussichtlich werden nur die Fahrten durchgeführt, die regulär durch Subunternehmer/-innen gefahren werden oder die von diesen übernommen werden können. 

Bitte informieren Sie sich daher kurzfristig vor Fahrtantritt auf der REVG-Website über betroffene Fahrten. 

Die REVG ist bemüht, vor allem die Fahrten zur Schülerbeförderung aufrecht zu erhalten. 

Trotz einer eventuell am Morgen durchgeführten Fahrt zur Schule hin, müssen Schülerinnen und Schüler aber damit rechnen, dass die Heimfahrt ausfallen könnte. 

Die Fahrten der Schnellbuslinien SB91 und SB92/93 fallen komplett aus.