Wichtige Termine

Corona-Schutzmaßnahmen

Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen mussten kurzfristig die folgenden organisatorischen Maßnahmen ergriffen werden:
Mund-Nase-Bedeckung

Stommeln, den 27.10.2020

 

An die Eltern und Schülerinnne und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 13


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
ich hoffe, Sie hatten / ihr hattet trotz des sich ständig wandelnden Infektionsgeschehens einigermaßen erholsame und schöne Herbstferien.

 

Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen mussten kurzfristig die folgenden organisatorischen
Maßnahmen ergriffen werden:


1. Der Unterricht in der Sekundarstufe I - vor allem in den Jahrgängen 7 – 10 - wird bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 22.12.2020 als reiner Klassenunterricht stattfinden, um eine Durchmischung der Schülergruppen zu vermeiden.

Der Fachunterricht in den Fächern Englisch und Mathematik wird jeweils durch eine Fachlehrkraft der Jahrgangsstufe erteilt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Wochenpläne zur Bearbeitung sowohl während der Lernzeiten als auch für die Förderstunden von ihren jeweiligen Fachlehrkräften. Die Fachlehrkräfte eines Jahrgangs kooperieren miteinander, damit die Schülerinnen und Schüler gut auf die Klassenarbeiten vorbereitet sind.


2. In ihren jeweiligen WP-Fächern erhalten die Schülerinnen und Schüler die Arbeitsaufträge von ihren WP-Fachlehrern. Die Bearbeitungen werden bewertet und benotet. Der Unterricht im jeweiligen Fach wird in einem wechselnden Rhythmus in jeweils klassenbezogenen Kleingruppen erfolgen. Die Schülerinnen und Schüler werden darüber informiert werden.


3. Seit Montag, 26.10.2020 steht die Sporthalle wieder für den Sportunterricht zur Verfügung. In der Umkleidekabine, auf dem Weg in und aus der Turnhalle ist die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Während des Sportunterrichts brauchen die Masken nicht getragen zu werden. Die entsprechenden Hygieneregeln sind zu beachten (siehe Anhang).


4. Den Tag der offenen Tür am Samstag, den 31.10.2020 müssen wir zu unserem Bedauern als Präsenzveranstaltung absagen. Auf der Homepage sind die Informationen zur Schule dirgital abrufbar.

 

5. Auch den Elternsprechtag am Donnerstag/Freitag 05./06.11.2020 müssen wir als Präsenzveranstaltung absagen. Stattdessen stehen die Kolleginnen und Kollegen zu vereinbarten Terminen telefonisch zur Verfügung. Bitte notieren Sie auf den Terminzetteln die Telefonnummer, unter der sie zu den vereinbarten Terminen zu erreichen sind. In dringenden Fällen vereinbaren Sie bitte mit den entsprechenden Fachlehrern Termine für ein Gespräch.


6. Wegen der gemischten Zusammensetzung der AGs der Jahrgangsstufen 5 und 6 können wir leider auch mit dem Unterricht in den AGs zur Zeit noch nicht beginnen.

 

7. Am Donnerstag, 29.10.2020 schließt der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler nach der 6. Stunden (die Busse fahren um 13:30 Uhr).

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6, die eine Betreuung bis 15:00 Uhr für das Kind benötigen, mögen sich bitte bei den jeweiligen Klassenleitungen melden, damit die Betreuung organisiert werden kann.


8. In der Mensa wird die Durchmischung der einzelnen Klassen verhindert, wenn die Schülerinnen und Schüler die unten stehende Essenszeiten beachten und die ihrer Klasse zugewiesenen Sitzplätze einnehmen. Die Mund-Nase-Bedeckung darf erst am Sitzplatz abgenommen werden, ansonsten besteht in der Mensa Maskenpflicht.

Stunde Uhrzeit obere Etage untere Etage
5.  11:40 – 12:00 5a / 5b 6a / 6b
5.  12:05 – 12:25 5c / 5d  6c / 6d
6. 12:40 – 13:00 angemeldete SuS 7a –d angemeldete SuS 8a – d
6. 13:00 – 13:25 angemeldete SuS der
Jahrgangsstufen 9 /10
 

 


Uns ist klar, dass diese Maßnahmen aufgrund des Infektionsgeschehens sehr kurzfristig erfolgt sind. Um mögliche Infektionsketten so gering wie möglich zu halten, verzichten wir zunächst auf die Durchmischung der Klassengruppen und hoffen, einen einigermaßen geregelten Schulbetrieb aufrecht erhalten zu können.


Aufgrund der Erfahrung mit den letzten positive getesteten Covid-19 Fällen bitten wir Sie und euch eindringlich zu beachten, dass wir alle in der Situation der Pandemie leben und niemandem die Schuld an einer Infektion und den sich daraus ergebenden Folgen zuzuschreiben ist.


So bitten wir alle Schülerinnen und Schüler eindringlich darum, die Mund-Nase-Bedeckung korrekt zu tragen, um die eigene Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen. Im Bewusstsein, dass einige Änderungen auf die Schülerinnen und Schüler zukommen, sind wir zuversichtlich, möglichst ohne tragischen Folgen durch diese Situation zu kommen.


Bei Fragen stehen wir Ihnen und euch zur Verfügung.


Herzliche Grüße
Irene Ehmanns

Zurück