50 Jahre Papst-Johannes-XXIII.-Schule
La scuola Papa Giovanni XXIII. festeggia i suoi 50 anni

Ein Schiff wird kommen

Die TheaterAG der Papst-Johannes XXIII. – Schule präsentiert ihr neues Stück: Am 13. 6. lädt die Theater AG der Papst-Johannes XXIII. Schule zu ihrem neuen Theaterstück in der Aula der Schule ein. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 10 haben sich unter Anleitung ihres Lehrers Gianluca Zaghini mit einer aktuellen Thematik auseinandergesetzt: Wie begegnen wir gesellschaftlichen Veränderungen, die unseren Alltag bis in die eigene Familie hinein durcheinanderbringen?

"Ein Schiff wird kommen" ein Theaterstück von Gianluca Zaghini

Deutschland im Jahre 2015 und einige Jahre danach: Marcel Schneider steckt mitten in einer Midlife-Crisis. Nur die Beziehung zu seiner Frau Odette scheint beständig zu sein. Als dem Workaholic Urlaub von der Firma verordnet wird und seine Mutter einen jungen afghanischen Flüchtling bei sich aufnimmt, versteht Marcel die Welt nicht mehr. Marcels Mutter Maria kümmert sich rührend um den 13-jährigen Jamal. Der Vollwaise liebt seine Pflegemutter mit den Jahren wie eine eigene Mutter. Auch wenn ihn Gewissensbisse plagen, weil er sich immer mehr von seiner Ursprungsfamilie in Afghanistan entfernt und immer mehr die westliche Lebensweise annimmt. Das Stück beschäftigt sich mit dem Phänomen der Ankunft von Flüchtlingen und mit dem unterschiedlichen Umgang der Menschen auf beiden Seiten damit.

 

Seit einem halben Jahr proben ca.20 Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lehrer, der das Stück auch verfasst hat; nicht nur Text und Handlung mussten gelernt und geprobt werden, sondern auch die musikalische Begleitung wird eine große Rolle spielen. So wurde beim Casting ausdrücklich nach Schülern gesucht, die auch ein Instrument spielen. Auch räumlich werden die Möglichkeiten ausgeweitet: Die Bühne gibt es gleich doppelt: auf und vor der Bühne wird agiert und musiziert.

 

Mit seinem Theaterstück gelingt Gianluca Zaghini zum zweiten Mal der Sprung auf Köln aktuelle Bühne des Schauspielhauses im Depot: Zum wiederholten Mal hat sich die Theater-AG qualifiziert für das Kölner Schultheater Festival, das diesen Sommer zum 37. Mal stattfindet. Das Festival geht zurück auf eine Initiative der Theatergemeinde Köln in Kooperation mit den städtischen Bühnen, um im schulischen Leben das Theater zu verankern und ihm Öffentlichkeit zu verschaffen.

 

Die Schülerinnen und Schüler werden mit Zaghinis neuem Stück "Ein Schiff wird kommen" am Samstag, dem 06.07.2019 im DEPOT 2 des Schauspiel Köln auftreten. 

 

Bereits am 13.6.2019 werden Eltern, Freunde und die interessierte Öffentlichkeit die Gelegenheit haben, das Stück auf der Bühne der Papst-Johannes XXIII. – Schule in Stommeln, Hauptstraße 1, zu erleben.

 

 

Beginn: 18.00Uhr

Eintritt: frei, Spenden für die AG werden gern entgegengenommen

Zurück