Austausch - Sekundarstufe II

Zehn Jahre Schüleraustausch

Mit unserer Partnerschule De Cosmi in Palermo. Vom 24.9.2019  bis 01.10.2019 reisten 16 Schüler zusammen mit Frau Miceli und Herrn Heesen nach Sizilien. In diesem Jahr feierten wir 10 Jahre  Austausch mit unserer Partnerschule "De Cosmi" in Palermo.
   > weiter

Spezialpreis der Jury

bei den Internationalen Festspielen von Venedig. Palermo (dpa) - Das Jahr 1980 war gerade sechs Tage alt, als Letizia Battaglia eines ihrer ergreifendsten Fotos schoss. Wir besuchten die berühmte Photographin im Oktober 2016.
   > weiter

Austausch in Italien

Unsere Schule bietet eine Vielzahl an Projekten zur individuellen Förderung der Stärken jedes Einzelnen an, wie zum Beispiel den einwöchigen Italienaustausch.

 

Im Oktober 2009 begann das Projekt mit dem ersten Austausch nach Rapallo. Dieser wurde mit großer Begeisterung aufgenommen. Die erste Begegnung mit den Schülern des De Cosmi Gymnasiums in Palermo gab es im Mai des darauffolgenden Jahres. In den weiteren Jahren festigte sich die Freundschaft zwischen den drei Städten, sodass eine enge Bindung unter den Schulen entstand.

Somit hatten die Schüler die Möglichkeit, die Realität von Nord- sowie von Süditalien kennen zu lernen. Einmal im Jahr treffen sich alle in Stommeln, wobei nicht nur die deutsch-italienischen, sondern auch die Beziehung zwischen Nord und Süditalien gestärkt werden.


Wie läuft so ein Austausch überhaupt ab?

Schon bei der Ankunft am Flughafen in Italien werden die deutschen Schüler von den Gastfamilien erwartet. Dann geht’s ab in die neue Umgebung!


Jeden Tag wartet ein individuelles und abwechslungsreiches Programm auf euch. Mal geht es an den Strand, ein anderes Mal entdeckt man neue Orte und deren Kultur. Am Wochenende lernt man den italienischen Alltag und die Lebensweise in den Familien kennen. Ein immer wiederkehrender Programmpunkt ist das gemeinsame Frühstück und die Besichtigung der Schule zu Beginn der Woche.

Nach diesen Aktionen verbringt man die Freizeit mit den Austauschschülern.


Durch den Austausch verbessert man seine Sprachkenntnisse und man erweitert seinen kulturellen Horizont. Besonders beeindruckt hat uns die Begegnung mit einer anderen Realität. Dazu zählt die außergewöhnliche italienische Mentalität, das gute Essen und die Herzlichkeit, die man im Familienleben empfängt.

Am Anfang stellt das Einleben manchmal eine Herausforderung dar, jedoch gelingt es den Schülern recht schnell, sich mit der neuen Situation anzufreunden.

 

Unsere ganzen Erfahrungen und Eindrücke werden in dem folgenden Video präsentiert:

Ein Artikel von:

Henrik Blum, Eliakim Alejandro De Paoli Padilla, Anne Müller, Jesse Bücken, Celina Hömig

Für die Erstellung der Videos bedanken wir uns bei Michelle Frisoli!

 

 

 

Impressionen Schüleraustausch Palermo 2018